Wie entstehen Dekolleté Falten?

Frauen würden sicher gern auf alle Arten von Falten getrost verzichten wollen – so auch auf Dekolleté Falten. Leider kann man den natürlichen Alterungsprozess nicht selbst in die richtige bzw. gewünschte Richtung lenken und so kommt es dennoch vor, dass Falten entstehen. Sicher lassen sich einige Falten hinauszögern, ganz verhindern kann man sie jedoch nicht. Aus genetischer Hinsicht lässt sich daher kaum etwas gegen den Alterungsprozess unternehmen. Es lässt sich dennoch ein positiver Effekt erzielen, wenn auf eine ausgewogene und gesunde Lebensweise geachtet wird. Zunächst werfen wir allerdings einen Blick auf den Zusammenhang zwischen der Bildung von Dekolleté Falten und den Auswirkungen, die mit den Alterungserscheinungen einhergehen.

Die Hautqualität nimmt im Laufe des Lebens deutlich ab. Unter keinen Umständen kann dieser Prozess aufgehalten werden, er lässt sich lediglich verzögern. Die Veränderungen der Hautqualität gehen mit einer abnehmenden Fähigkeit der Wasserspeicherung einher. Daraus resultiert ein Wassermangel der wiederum, eine sukzessive Zerstörung der Kollagenstruktur hervorbringt. Für die im Alter sinkende Fähigkeit der Wasserspeicherung ist der abnehmende  Hyaluronsäure-Gehalt im Körper verantwortlich. Hyaluronsäure weist ein hohes Wasserbindungsvermögen auf und ist ein natürlicher Bestandteil des Bindegewebes. Sie ist mit bis zu 56% in der Haut, mit 35% in den Sehnen und Bändern sowie 9% in anderen Körperregionen, wie z.B. den Gelenken vertreten. Hyaluronsäure sichert die Elastizität der Haut und steuert somit einen bedeutenden Anteil zum Erscheinungsbild und zum Zustand der Haut bei. Sobald der Hyaluronsäure-Gehalt zurück geht, verliert die Haut an natürlicher Straffheit, wird schlapp und letztlich entstehen Falten. Hinzu kommt, dass das Fettgewebe unter der Haut ebenfalls mit dem Alter abnimmt und dadurch noch mehr Falten verursacht werden können.

Somit ist die überwiegend genetisch bedingte Erschlaffung der Haut, die Hauptursache für Falten und eben auch für Dekolleté Falten. Die abnehmende Elastizität der Haut und die Schwerkraft des Busens lassen längliche und tiefe Dekolleté Falten entstehen. Weitere Faktoren die Dekolleté Falten verstärken können sind UV-Strahlen, Rauchen oder eine seitliche Schlafposition.

Dekolleté Falten sind kein physisches Problem, die Ästhetik spielt hierbei sicher eine bedeutendere Rolle. Das heutige Schönheitsideal ist geprägt von einer schönen, straffen und faltenfreien Haut, egal an welcher Partie des Körpers. Nicht jeder ist eben mit dieser makellosen Haut gesegnet und so kann es vorkommen, dass Frauen sich im Laufe der Zeit mit Ihren Dekolleté Falten immer unwohler fühlen. T-Shirts oder Blusen mit einem Ausschnitt werden vermieden und selbst im Sommer tragen sie vermehrt Halstücher, um die faltige Hautpartie zu verdecken. Auch ein faltiges Dekolleté kann am Selbstwertgefühl einer Frau stark nagen. Dennoch gibt es Möglichkeiten, um genau diese sichtbaren Falten zu mindern. Lesen Sie einfach weiter, um zu erfahren welche Therapieansätze bei diesem Makel helfen.

 

Was hilft gegen Dekolleté Falten?

Mit der Anpassung eines gesünderen und bewussteren Lebensstils, ist bereits der erste Schritt geschafft, um gegen ein faltiges Dekolleté anzukämpfen. Bei einer ungesunden Lebensweise kann es mit der Hautqualität deutlich schneller bergab gehen. Ein bewegungsreicher Alltag ist ebenso von großer Bedeutung wie eine ausreichende Wasserversorgung und eine ausgewogene sowie vitaminreiche Ernährung. Zudem können ganzheitliche und regelmäßige Muskelübungen eine langanhaltende Straffung des Dekolletés ermöglichen. Außerdem können Sie eine Vielzahl weiterer präventiver Maßnahmen durchführen, um die Elastizität der Haut zu erhalten. Dazu zählt unter anderem die Verwendung von speziellen feuchtigkeitsspendenden Cremes. Diese Anti-Falten-Cremes spenden der Haut die benötigte Feuchtigkeit und können die Elastizität langanhaltender machen. Die Voraussetzung ist jedoch eine regelmäßige Anwendung. Empfehlenswert sind hierbei Produkte, die Mendelextrakt beinhalten. Aber auch Präparate die Urea oder Hyaluronsäure enthalten sind bestens zur Vorbeugung geeignet. Desweiteren können Sie Dekolleté Falten verhindern, indem Sie Ihre Schlafposition optimieren. Wie bereits erwähnt können vermehrt Falten auftreten, wenn Sie auf der Seite schlafen. Die Haut im Dekolleté wird dabei zusammengedrückt und Knitterfalten sind die Folge.

 

Hyaluronsäure gegen Dekolleté Falten

Die erwähnten Tipps und Tricks können optimale Ergebnisse erzielen, wenn sie früh genug und regelmäßig beachtet werden. Es ist aber auch möglich, dass sie bei der einen oder anderen Frau keine Erfolge erzielen. Sollten bereits ausgeprägte Dekollete Falten vorhanden sein und keine Maßnahmen mehr weiterhelfen, dann kann eine Behandlung mit Hyaluronsäure Besserung verschaffen. Die Hyaluronsäure wird von unserem Experten an den betroffenen Stellen unter die Haut injiziert, deshalb handelt es sich hierbei um einen minimal-invasiven Eingriff. Ein anderes Wort für diesen Eingriff ist die Faltenunterspritzung. Hyaluronsäure wird oftmals auch als Falten-Filler bezeichnet. Alternativ sind aber auch regenerative Maßnahmen wie Medical Needling oder Eigenbluttherapie (PRP) möglich, um durch körpereigene Produktion von Kollagen anzuregen die Falten aufzufüllen und ein glattes und strafferes Ergebnis zu erhalten.

Da Hyaluronsäure – wie bereits erwähnt – ein körpereigener Stoff ist, ist diese Behandlungsart der Unterspritzung die natürlichste. Es kann somit ein recht schneller ästhetischer Effekt erzielt werden. Der Eingriff wird lediglich mit sehr kleinen Nadeln durchgeführt, sodass er meist schmerzlos verläuft. Die zu behandelnde Körperstelle wird im Vorfeld mit einer Salbe betäubt. Die Behandlung erfolgt ambulant und dauert zwischen 15 und 45 Minuten. Die Hyaluronsäurebehandlung wird grundsätzlich mehrmals vorgenommen, um eine möglichst langanhaltende Wirkung zu erhalten. Diese kann sogar mehrere Jahre anhalten.

Sollten auch Sie Ihre Dekolleté Falten dauerhaft loswerden wollen, dann kontaktieren Sie uns. Wir vereinbaren mit Ihnen und unserem Experten Dr. Boorboor einen persönlichen Beratungstermin. Nach einer eingehenden Analyse, wird eine perfekt auf Sie zusammengeschnittene Behandlungsoption entwickelt. Neben dieser Faltenbehandlung bieten wir viele weitere Behandlungen, wie zum Beispiel die Schweißdrüsen-OP oder die Bruststraffung an. Wir freuen uns auf Sie! Weitere Informationen erhalten Sie auf dr-boorboor.de!