Oberschenkelstraffung Hannover

Erschlaffendes Bindegewebe durch natürliche Alterungsprozesse bzw. nach starker Gewichtsabnahme bewirkt Unregelmäßigkeiten im Erscheinungsbild der Oberschenkel und verhindert den sicheren Umgang der Betroffenen mit dem eigenen Körper, z.B. beim Tragen von Sommerkleidung. Nicht selten kommt es durch überschüssige Haut an den Innenschenkeln zu einer mechanischen Behinderung und Reizungen beim Gehen oder Laufen bzw. zu unangenehmem Schwitzen. Um wieder eine straffe und ebene Hauptoberfläche zu ermöglichen, bietet sich die Oberschenkelstraffung als Operationsmethode an.

Operationstechnik einer Oberschenkelstraffung

Um den Narbenverlauf in die natürlichen Hautlinien zu legen, wird bei der Oberschenkelstraffung eine halbmondförmige Schnittführung in der Schrittregion bis zur Gesäßfalte an der Oberschenkelinnenseite durchgeführt. Hierüber wird das überschüssige Haut- und Fettgewebe entfernt; lediglich bei stärkerer Ausprägung ist ein senkrechter Schnitt am Innenschenkel bis zum Knie notwendig. Bei der Straffung der Oberschenkelaußenseite bzw. der Gesäßregion wird wiederum der Narbenverlauf in die Gesäßfalte gesetzt.

Der Eingriff dauert je nach Ausdehnung zwischen 2 bis 4 Stunden und wird in Dämmerschlaf oder Vollnarkose durchgeführt. Der Klinikaufenthalt liegt bei 1 bis 2 Nächten. Das Tragen einer Kompressionshose ist zur postoperativen Hautanpassung notwendig. Um eine optimale Wundheilung zu gewährleisten, wird eine Nikotinkarenz von etwa 2 Wochen vor und nach dem Eingriff empfohlen. Detailierte Informationen zur Nachbehandlung einer Oberschenkelstraffung können Sie hier erhalten.

In einem individuellen Gespräch berate ich Sie sehr gerne über die Möglichkeiten und Risiken einer Oberschenkelstraffung.

Terminanfrage

Name* E-Mail*
Telefon Ihre Nachricht*
Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich

Kurze Zusammenfassung zur Oberschenkelstraffung OP

Anästhesie Dämmerschlaf, Vollnarkose
OP-Dauer Zwischen 2 bis 4 Stunden
Aufenthalt 1 – 2 Nächte stationär
Spezielle Nachbehandlung 6 Wochen Kompressionshose
Arbeitsunfähig Mindestens 1 Woche
Sportfähig Nach ca. 6 Wochen
Fadenzug Überwiegend resorbierbar, sonst nach 14 Tagen

Jetzt Termin vereinbaren

0511 3908813

info@dr-boorboor.de

Informieren Sie sich hier zu den folgenden Behandlungen: