Schweißdrüsen Absaugung, Saugkürretage

Ca. 1-2% der Menschen in Deutschland leiden unter Hyperhidrose (griechisch: hyper = zu viel, hidros = Schweiß) insbesondere im Achselbereich, aber auch an den Handflächen und Fußsohlen. Die übermäßige und unkontrollierbare Schweißproduktion ist unabhängig von Wärme oder Kälte, Tages- oder Jahreszeit. Der Leidensdruck der Betroffenen ist teilweise sehr gravierend. Neben der stigmatisierenden und verunsichernden Optik kann es auch zu Entstehung von unangenehmen Gerüchen kommen. Nicht selten meiden die Betroffenen Sozialkontakte. Das vermehrte Schwitzen ist häufig mit normalen Mitteln nicht zu beheben, und die Patienten haben oft einen langen Leidensweg hinter sich.

Behandlung

Je nach Lokalisation gibt es verschiedene Therapieansätze. In den Achselhöhlen kann entweder Botox injiziert werden oder eine operative Schweißdrüsen-Saugkürretage erfolgen. Die Botox-Anwendung besitzt eine nahezu sichere Wirksamkeit, die aber auf etwa 6 bis 12 Monate beschränkt ist. Die Saugkürretage hat eine niedrigere Erfolgsquote von etwa 70%, bei Erfolg ist diese dann aber langfristig bis dauerhaft. An den Händen und Füßen kommt Botox in lokaler Betäubung zum Einsatz. Das Mittel wird mit einer feinen Nadel in kleinen Mengen in die Haut injiziert. Bei wiederholter Behandlung hält die Wirkung immer länger an, da die Funktion der Schweißdrüsen nachlässt. Die ambulante Behandlung dauert 30 bis 60 Minuten. In der Achselhöhle benötigt man in der Regel keine speziellen Anästhesie-Maßnahmen, an den empfindlichen Händen und Füßen muss allerdings eine lokale Anästhesie angewendet werden.

Terminanfrage

Name* E-Mail*
Telefon Ihre Nachricht*
Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich

Kurze Zusammenfassung
Anästhesie Achseln: keine, bei Bedarf Betäubende Salbe
Hände und Füße: Lokalanästhesie
Behandlungsdauer Zwischen 30 bis 60 Minuten
Aufenthalt Ambulant
Spezielle Nachbehandlung Kühlen
Gesellschaftsfähig nach wenigen Stunden
Arbeitsfähig nach wenigen Stunden
Sportfähig nach wenigen Stunden

Jetzt Termin vereinbaren

0511 3908813

info@dr-boorboor.de

Informieren Sie sich hier zu den folgenden Behandlungen: