Rufen Sie uns an

Wünschen Sie eine Beratung, benötigen Sie Hilfe oder haben Sie eine Frage

0511 3908813

Im Laufe der Zeit verliert unsere Haut an Elastizität und Volumen. Die Konturen verschwimmen und es entsteht ein müder, abgespannter Eindruck. Anti Aging-Cremes können meist nicht in tiefere Hautschichten vordringen und den Volumenverlust ausgleichen. Eine Faltenunterspritzung in Hannover kann tiefe und oberflächliche Falten abmildern. Die Haut wirkt straffer, frischer und jugendlicher.

Bei einer Faltenunterspritzung in Hannover werden biologische Füllsubstanzen, die sogenannten Filler eingesetzt. Am häufigsten kommt Hyaluronsäure zum Einsatz. Seltener können Calciumhydroxylapatit, Polymilchsäure oder Eigenfett verwendet werden. Gemeinsam mit Ihnen finden wir ein Behandlungskonzept, das genau auf Ihren Hauttyp und Ihre Vorstellungen abgestimmt ist. Im folgenden Video werden die häufigsten Fragen zur Faltenunterspritzung beantwortet:

Jetzt persönlich beraten lassen

Ihre Hyaluronsäure-Faltenunterspritzung in Hannover – wie läuft die Behandlung ab?

Eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure in Hannover nimmt nur kurze Zeit in Anspruch und wird ambulant durchgeführt. Im ersten Schritt wird Ihre Haut desinfiziert. Bei Bedarf kann auch eine spezielle Betäubungssalbe aufgetragen werden. Danach wird die Hyaluronsäure mit feinsten Nadeln in die entsprechenden Regionen injiziert. Ein Effekt ist sofort zu sehen. Nach einer Faltenunterspritzung in Hannover, die zwischen 15 und 20 Minuten dauert, können Sie unsere Praxis wieder verlassen.

Faltenunterspritzung – was hält am längsten?

Wie lange ein verwendetes Filler-Material nach einer Faltenunterspritzung in Hannover in der Haut verbleibt ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Im Durchschnitt dauert der Abbau der Wirkstoffe etwa 12 Monate. Die Abbauprozesse sind von Hauttyp, Stoffwechsel und Lebensgewohnheiten abhängig. Gerne beraten wir Sie umfassend und finden zusammen mit Ihnen die passende Art der Faltenunterspritzung, die lange hält und gut verträglich ist.

Wie lange hält eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure?

Eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure hält im Schnitt 12 Monate. In Einzelfällen kann die Wirkung auch bis zu 18 Monaten zu sehen sein. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Produkten von verschiedenen Herstellern und mit unterschiedlicher Vernetzung. Je nach Faltentyp werden leicht-, mittel- oder starkvernetzte Hyaluronsäure eingesetzt, was sich auch in der Abbaugeschwindigkeit widerspiegelt. Der Stoffwechsel spielt wiederum eine wichtige Rolle für die individuelle Abbaugeschwindigkeit des Fillers. Wir besprechen diese und weitere Details zur Behandlung bei einer persönlichen Beratung zu Ihrer Faltenunterspritzung in Hannover.

Gibt es bei einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure Risiken?

Eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure weist eine sehr hohe Verträglichkeit aus, was das Risiko der Faltenbehandlung sinken lässt. In Einzelfällen kann es aber dennoch zu Nebenwirkungen kommen, wie etwa Juckreiz, Rötungen oder Infektionen an den Einstichstellen. Diese Nebenwirkungen verschwinden in der Regel von alleine und bedürfen keiner Behandlung. Einzig die sehr seltene Knotenbildung als Reaktion auf Hyaluron bedarf einer Behandlung zur Auflösung des Stoffes mit Hylase®. Wir beraten Sie auch zu diesem Thema bzgl. Ihrer Faltenunterspritzung in Hannover ausführlich.

Was sollte man nach einer Faltenunterspritzung beachten?

In den ersten Stunden nach einer Faltenunterspritzung kann es zu leichten Spannungsgefühlen im Behandlungsbereich kommen, die nach einiger Zeit wieder abklingen. Schwellungen oder Blutergüsse rund um die Einstichstellen können nach einer Faltenunterspritzung in Hannover auftreten. Kühlung unterbindet das Auftreten bzw. das Verbreiten von blauen Flecken.

Sie sollten sich für 2 Tage schonen und die behandelten Bereiche nicht massieren. In den ersten zwei Tagen sollten außerdem UV-Strahlung und Saunabesuche gemieden werden. Auch kosmetische Anwendungen sollten in der ersten Woche ausgelassen werden, um den Behandlungserfolg nicht zu gefährden.

Gibt es bei einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure Nachteile?

Allein anfängliche Schwellungen oder Rötungen können als Nachteile einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure in Hannover bezeichnet werden. Ansonsten ist die Faltenbehandlung nur mit Vorteilen verbunden. Hyaluronsäure ist ein Stoff, der auch im menschlichen Körper vorkommt und entsprechend gut verträglich ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Effekt direkt nach der Behandlung eintritt und Ihre Haut sichtbar voluminöser wirkt.

Faltenunterspritzung Hyaluronsäure Kosten – was kostet eine Faltenunterspritzung?

Die Kosten für eine Faltenunterspritzung in Hannover mit Hyaluronsäure variieren und hängen etwa von der Menge der eingesetzten Hyaluronsäure ab. Wir berechnen die Kosten für eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure bei jedem Patienten ganz individuell. Vereinbaren Sie einfach einen Termin in unserer plastischen und ästhetischen Chirurgie in Hannover. Wir beraten Sie ausführlich und erarbeiten ein stimmiges Behandlungskonzept.

Video-FAQ

 

 

Jetzt Termin vereinbaren

 0511 3908813

info@cosmopolitan-hannover.de

 

Informieren Sie sich hier zu den folgenden Behandlungen:

proven expert
Dr. med. Pejman Boorboor
Ärzte in Hannover auf jameda
Logo: Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen