Brustvergrößerung Hannover – Erfahren Sie mehr über eine der häufigsten Schönheits-OP’s

Sie sind auf der Suche nach einem Spezialisten für Ihre Brustvergrößerung, der eine langjährige Erfahrung mit Brust OP’s vorweisen kann? Dann sind Sie bei Dr. med. Boorboor genau richtig.

Ihre Vorteile mit Dr. med. Boorboor

  • Brust-Spezialist mit 10 jähriger Erfahrung in der Brustvergrößerung
  • Dr med. Boorboor hat schon weit über 500 Brust OP’s durchgeführt
  • Erfahren mit speziellen Brust OPs wie Brustvergrößerung mit Straffung, Asymmetrieausgleich & tubuläre Brust
  • ständige Erreichbarkeit und Betreuung durch Dr. med. Boorboor, auch an Wochenenden
  • Lesen Sie die guten Bewertungen auf Jameda

Schnellanfrage

Name*
E-Mail*

Telefon
Ihre Nachricht*

Bitte kontaktieren Sie mich unverbindlich

Brustvergrößerung Kosten – Was kostet eine Brustvergrößerung bei Dr. med. Boorboor in Hannover?

Je nach OP-Art und Aufwand fallen unterschiedliche Kosten an, die in folgender Tabelle aufgeführt sind:

OP-Art Preis in EURO
Brustvergrößerung mit Implantaten 5.500 bis 6.000
Brustvergrößerung mit Straffung 5.800 bis 6.900
Tubuläre Brust 5.700 bis 6.900

Das Beratungsgespräch einer Brustvergrößerung

Im folgenden Video finden Sie die 10 häufigsten Fragen, die im Rahmen eines Beratungsgespräches vor einer Brustvergrößerung besprochen werden.

Welche Methoden der Brustvergrößerung ist für mich die Beste?

Es gibt bei der Brustvergrößerung verschiedene Methoden der OP Technik. Da jede Frau unterschiedliche Grund-voraussetzungen und Wünsche mitbringt, entscheiden Sie gemeinsam mit Dr. med. Boorboor, welche Methode der Brustvergrößerung für Sie die richtige ist.

Folgende Metthoden der Brustvergrößerung gibt es:

  • Unterbrustfalten Schnitt
  • Brustwarzenhof Schnitt
  • Transaxilärer Schnitt (Achselschnitt)
Brustvergrößerung in Hannover: Unterbrustfalten-Zugang ist am sichersten

Brustvergrößerung in Hannover: Unterbrustfalten-Zugang ist am sichersten

1. Unterbrustfalten-Schnitt

Die Brustvergrößerung mit Implantate über die Unterbrustfalte ist die am häufigsten durchgeführte Methode, da der Zugang besonders einfach und die OP von kurzer Dauer ist. Mit einem kleinen Schnitt ermöglicht sich Dr. med. Boorboor ein gutes Sichtfeld und eine genaue Positionierung der Implantate, unabhängig von der Größe der Implantate

Große Vorteile

  • Einfacher und schneller Zugang
  • Für submuskuläre Platzierung des Implantats ideal
  • Leichte Brustformung möglich
  • Erhaltung der Stillfähigkeit
  • Niedriges Infektionsrisiko

Kleine Nachteile

    • Dünne Narbe beim Heben der Arme oder im Liegen sichtbar

2. Brustwarzenhof-Schnitt

Die Brustvergrößerung mit Implantaten über den Zugang der Brustwarze wird nicht oft angewandt. Diese Schnitttechnik eignet sich aber optimal für kleinere Implantate. Diese Technik ist sehr gut geeignet, wenn die Brustwarzenhöfe mit angepasst oder neu positioniert werden sollen.

Vorteile

  • Weniger sichtbare Narbe durch dunklere Pigmentierung der Brustwarze
  • Optimal bei zu großen Brustwarzen, welche im Rahmen der Brustvergrößerung verkleinert werden kann
  • Einfache Sicht- und Kontrollmöglichkeit für den Operateur

Nachteile

  • Erhöhtes Risiko für Sensibilität der Brustwarzen
  • Risiko der Einschränkung der Stillfähigkeit

3. Transaxilliärer Schnitt (Achselschnitt)

Die Brustvergrößerung mit einem transaxilliären Schnitt ist eine OP mit einem 3-5 cm langen Schnitt in der Achselhöhle. Die Schnittmethode wird vor allem bei kleinen Implantaten gern angewendet. Die submuskuläre Platzierung des Implantates kann zwar auch über den Achselschnitt erfolgen, ist in der Regel aber nicht empfehlenswert, da die präzise Anhebung der Muskel über diese Art von Zugang erschwert wird.

Vorteile

  • Narbenfreie Brust
  • Kaum beeinträchtigte Empfindlichkeit der Brust

Nachteile

  • Anspruchsvoller Zugang
  • Risiko einer zu hohen Positionierung des Implantats
  • Submuskuläre Platzierung nicht empfehlenswert
  • Implantatwechsel erfolgt über die Unterbrustfalte (neue Narben)
  • Erhöhtes Infektionsrisiko

Welche Art der Implantatsetzung empfiehlt Dr. med. Boorboor

Es gibt bei der Brustvergrößerung mit Implantaten zwei Arten der Implantatsetzung.

  • Implantatsetzung unter dem Brustmuskel
  • Implantatsetzung über dem Brustmuskel
Quelle: ai4ps.com

Implantate unter dem Muskel bieten mehr Vorteile: bessere Abdeckung, natürliches Aussehen, wenig Tastbarkeit

Bei der Implantatsetzung unter den Brustmuskel erreicht man mehr Abdeckung über dem Implantat. Gerade wenn die Brust sehr klein und die Haut sehr dünn ist, müssen Implantate unbedingt unter den Muskel platziert werden, damit kein unnatürliches Aussehen entsteht.

Aber auch bei etwas mehr Brustvolumen vor der OP setze ich die Implantate wegen des natürlicheren Aussehens und geringeren Tastbarkeit häufig unter den Muskel.

Über den Muskel werden Implantate nur dann platziert, wenn das vorhandene Brustgewebe eine gute Abdeckung des Implantats gewährleistet und die Brust ein wenig hängt. Denn dann füllt das Implantat die Haut-Drüsenhülle besser aus und eine Bruststraffung könnte eventuell umgangen werden. Bei Extremsportlerinnen ist diese Tasche ebenfalls besser geeignet.

Implantate unter dem Muskel bieten mehr Vorteile: bessere Abdeckung, natürliches Aussehen, wenig Tastbarkeit

Die Implantate der neuesten Generation für Ihre Brustvergrößerung

Es gibt zwei Arten von Brustimplantaten für die Brustvergrößerung:

  • Tropfenförmige Implantate haben eine natürliche Tropfenform, die einem natürlichen Busen sehr ähnlich ist. Diese Implantate werden vor allem bei sehr dünner Haut, bei leichtem Hängen der Brüste und für tubuläre Brüste empfohlen. Ihre Brüste sehen mit einer Tropfenform sehr natürlich aus.
  • Runde Implantate eignen sich für die Betonung des Dekolletés. Die Brüste sehen insgesamt runder aus. In der seitlichen Ansicht sieht man insbesondere das vollere Volumen im oberen Anteil.

Silikonimplantate der neuesten Generation bestehen aus:

  • einem formstabilen Gel, welches eine lang anhaltende Form sichert
  • texturierte Implantate, die eine sehr niedrige Kapselfibrose-Rate haben und seltener verrutschen

Im folgenden finden Sie ein Informationsvideo über die von mir verwendeten Implatate der Marke Polytech®, die ausschließlich in Deutschland produziert werden.

Fragen zum Thema Brustvergrößerung

Wie ist der Ablauf einer Brustvergrößerung bei Dr. med. Boorboor in Hannover

Der Eingriff für eine Brustvergrößerung dauert in unserer Parkklinik etwa 1 Stunde und wird in Vollnarkose durchgeführt. Der Klinikaufenthalt ist meist 1 Nacht. Anschließend ist eine 6wöchige Nachbehandlung mit einem metallfreien Sport-BH und einem Stuttgarter Gürtel zur Sicherung der Implantatlage notwendig. Eine Brustvergrößerung kann bei Bedarf zeitgleich mit einer Bruststraffung kombiniert werden.

Im folgenden Film finden Sie eine kurze Vorstellung der Parkklinik Hannover und Szenen aus der Sprechstunde bei Dr. Boorboor.

 

 

 Zahlt die Krankenkasse eine Brustvergrößerung?

Eine Brustvergrößerung mit Implantaten wird in der Regel von den Krankenkassen als „Schönheitsoperation“ eingestuft, sodass Sie die Kosten für den Eingriff selbst zahlen müssen. In einem individuellen Gespräch berate ich Sie sehr gerne über die Möglichkeiten und Risiken einer Brustvergrößerung in Hannover.

Ab wann kann man nach einer Brustvergrößerung wieder arbeiten?

Es dauert rund ein bis zwei Wochen, bis Sie nach einer Brustvergrößerung wieder arbeiten gehen können. Die genaue Dauer hängt von dem Umfang der Brust-OP und Ihrem individuellen Heilungsprozess ab. Nach Ablauf der ersten beiden Wochen sind auch nur leichte, körperlich nicht anstrengende Tätigkeiten erlaubt.

Was sollte man vor einer Brustvergrößerung OP in Hannover beachten?

Bestimmte Medikamente dürfen vor einer Brustvergrößerung in Hannover nicht eingenommen werden. Dazu gehören in erster Linie blutverdünnende Mittel wie z.B. Aspirin. Auch auf den Genuss von Nikotin oder Alkohol sollten Sie einen Tag vor der Brustvergrößerung OP verzichten.

Was sollte man nach einer Brustvergrößerung beachten?

In der Regel können Sie einen Tag nach einer Brustvergrößerung in Hannover die Klinik verlassen und nach Hause gehen, sollten sich aber noch ausreichend Ruhe gönnen. Ausgiebige Sonnenbäder und Saunabesuche sind zu vermeiden, um den Heilungsprozess nicht negativ zu beeinflussen. Auch Tätigkeiten, bei denen Sie stark schwitzen, sollten in den ersten Wochen unterlassen werden.

Warum sollte man unbedingt einen Spezial BH und Brustgurt nach der Brustvergrößerung tragen?

Ein Spezial BH und der Brustgurt (Stuttgarter Gürtel) sorgen dafür, dass die Implantate nach einer Brustvergrößerung in der idealen Position einheilen können. Es erfolgt eine Stabilisierung der Implantate in der gewünschten Position, was besonders im Bereich des Brustmuskels sehr wichtig ist. Gleichzeitig unterstützt ein Spezial BH den Abbau der Lymphflüssigkeit und verringert stetig die Schwellungen.

Ab wann darf man wieder duschen oder baden nach einer Brustvergrößerung

Duschen ist nach einer Brustvergrößerung in Hannover grundsätzlich nach einer Woche wieder möglich. Nach rund 5 Wochen können Sie wieder baden, sofern keine offenen Stellen mehr vorhanden sind.

Wie lange darf man nach einer Brustvergrößerung keinen Sport treiben?

Nach vier bis 6 Wochen können Sie nach einer Brustvergrößerung wieder mit einem leichten Sportprogramm starten. Wichtig ist, dass Sie sich am Anfang auf leichte Tätigkeiten beschränken, wie etwa Walking. Nach Ablauf von sechs Wochen können Sie wieder alle Sportarten ausüben, mit Ausnahme von Jogging, Reiten oder Brustmuskeltraining. Damit sollten Sie etwa drei Monate warten.

Ab wann darf man wieder Auto fahren nach einer Brustvergrößerung?

Sie sollten etwa eine Woche warten, bis Sie nach einer Brustvergrößerung wieder Auto fahren. Danach sollten Sie aber keine allzu langen Fahrten unternehmen, da die Implantate rund fünf Wochen brauchen, um einzuheilen. In dieser Zeit kann ein straff gezogener Sicherheitsgurt, etwa im Rahmen einer Vollbremsung, zu Problemen führen.

Ab wann darf man nach einer Brustvergrößerung wieder einen Bügel BH tragen?

Es dauert rund fünf bis sechs Wochen, bis wieder ein Bügel-BH getragen werden darf. Solange brauchen die Implantate, um nach einer Brustvergrößerung einzuheilen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Implantate verrutschen.

Brustvergrößerung nach Maß

Brustvergrößerung in Hannover nach Maß, mit hochwertigen Implantaten

Kurze Zusammenfassung zur Brustvergrößerung OP
Mindestalter 18 Jahre
Anästhesie Vollnarkose
OP-Dauer 1 – 2 Stunden
Aufenthalt 1 Nacht stationär oder ambulant
Spezielle Nachbehandlung 6 Wochen, Sport-BH metallfrei
&Stuttgarter Gürtel
Arbeitsunfähig Mindestens 1 Woche
Sportfähig nach 6 Wochen
Fadenzug entfällt, da Faden resorbierbar
Jetzt Termin vereinbaren

0511 3908813

info@dr-boorboor.de

Informieren Sie sich hier zu den folgenden Behandlungen:

 


Diese Bewertung stammt von Jameda. Sie möchten uns empfehlen? Klicken Sie hier: Jameda Website

4,9/5 Sterne (108 Stimmen)

Brustvergrößerung
4,9 von 5 Punkten bei 108 Bewertungen